Detailansicht

001/001/015

Hirschfänger mit Scheide

Seitenwaffen

Beschreibung

Das Blatt mit 5 mm langer Fehlschärfe trägt einen 120 mm langen, auslaufenden Rückenschliff. Durch Korrosion und Reinigungsversuche beeinträchtigte Schablonen- Hochätzungen schmücken beide Seiten. Das Gefäß besteht aus vier Buntmetallteilen und der geschnittenen Ebenholzhilze. Auf den Klingenschultern ruht die Stoßplatte mit Stichblatt mir Hirschpaar, darauf die gerade Parierstange mit Abschlüssen in Hundekopfgestalt. Auf der als Keilerhaupt geformten Knaufkappe liegt der Vernietknauf mit dem Angelniet. Die Scheide wurde aus schwarzem Leder mit dreiteiligem Buntmetallbeschlag und ursprünglich zwei Trageriemen gefertigt. Am Mundblech ist außerdem ein Trageknopf verlötet.

Maße

L 709/548 mm; B 34 mm; St 8 mm; G 908/720 g

Material

Klinge: Schablonen-Hochätzungen; Gefäß: vier Buntmetallteile, Ebenholz