Detailansicht

001/001/080

Hirschfänger 1 Beimesser

Seitenwaffen

Beschreibung

Das Blatt mit 13 mm langer Fehlschärfe trägt einen 163 mm langen Rückenschliff und beidseitig eine zentrale Kehle. Hoch geätzte jagdliche Motive schmücken etwa zwei Drittel der Länge. Terzseitig erscheint zudem das großherzogliche "L" und auf der Gegenseite das gekrönte hessische Löwenwappen. In kursiver Schrift findet sich nahe der terzseitigen Fehlschärfe die Herstellersignatur: "P. Knecht", auf der Gegenseite "in Solingen"; außerdem auf der Fehlschärfe geschlagen: "SOLINGEN". Das Gefäß besteht aus drei dekorierten Buntmetallteilen und der Beinhilze. Auf den Klingenschultern ruht die in den Faustbügel übergehende Parierstange mit dem Stichblatt. Der Hilzenring und die als Löwenkopf gestaltete Knaufkappe fassen die Hilze, an deren Schmalseiten Spangen eingebettet sind. Terzseitig hat man drei Stifte mit Zierköpfen eingeschlagen. Die ursprüngliche Zugehörigkeit eines grün-godenen Portepees ist fraglich. Die Waffe ist bis auf geringfügige, durch die individuell-handwerkliche Fertigung bedingte Abweichungen identisch mit der unter Katalog-Nr. 47 beschriebenen. Offenbar zählen beide, wohl gemeinsam mit Katalog Nr. 48, die durch geringere Blattdimensionen und Blattdekor abweicht, zu einem Ensemble. Der Hirschfängertyp taucht noch in einem um 1900 erschienenen Katalog, allerdings mit Standard-Ätzung, auf. Beschreibung: Hirschfänger, Klinge: 60 cm, Rückenklinge mit Schneide, Hohlkehle, Verzierungen: Jagdsymbolik, Hessischer Löwe mit Schwert, L mit geschlossener Krone. Gefäß: Bügelgefäß aus Messing, Stichblatt mit ruhendem Hirsch, gebogene Parierstange in Löwenkopf endend. Griff: Hornschalen mit Messingknöpfen, in Löwenkopf endend. 2 identische Stücke vorhanden; eines davon ausgestellt! Ausführlicher Beschreibung: Siehe Katalog (Messer, Gabel Praxe) vom 02.03.-06.04.2003 und 1 Beimesser. Funktion: Jagdausübung.

Maße

L 786/648 mm; B 32mm; St 9 mm; G -/784 g

Hersteller

Knecht

Beschriftung

"P. Knecht in Solingen" "Solingen"

Material

Stahl, Messing, Horn, Textil