Aussenbereich Keyvisual Fallback

Rotkehlchen

Rotkehlchen (Erithacus rubecula), Fliegenschnäpper (Muscicapidae), Sperlingsvögel (Passeriformes), Singvogel

Foto: Peter Frießer

Wortlaut des Gesangs: „Schnickern“ oder „Ticksen“

 

Das Rotkehlchen beginnt 50 Minten vor Sonnenaufgang an zu singen. Sein variabler Gesang ertönt von Febuar bis Juli. Ein Teil der Rotkehlchen bleibt das ganze Jahr in Deutschland, andere ziehen im Winter in den Süden. Sie sind sogenannte Teilzieher.