Detailansicht

004/001/080

Rehbock und Rehe

Gemälde

Beschreibung

Über einen quer über den Vordergrund hinziehenden Weg springen von links nach rechts in der Bildmitte ein Rehbock und hinter ihm ein Reh. Ein Felsbrocken mit der Signatur auf einem Grasstück links bildet die Vordergrundfolie. Der Weg verläuft links um einen großen grasbewachsenen Felsen in der Bildmitte herum. Ein Baum mit abgebrochenem Ast ragt zwischen Fels und Rehbock bis zur Bildoberkante. Rechts etwas tiefer in einem Bachlauf stehend schaut ein anderes Reh dem Geschehen zu. Grasbewachsene Geländeabbrüche bilden den Mittelgrund, der rechts von einem Laubwald, links von Nadelwald begrenzt wird. Ganz im Hintergrund steigen bewaldete Berge an. Der Himmel ist graublau.

Maße

H 27,0 mm; B 310 mm

Hersteller

Christian Wilhelm Kehrer

Beschriftung

Signatur: "C. K. 1858."

Material

Öl auf Leinwand, gerahmt; Profilrahmen, goldbronziert.