V_Kinderführung mit Handpuppen

Die MusenSusen entdecken das Jagdschloss

Geschichten • Wissen • Spaß

Familien mit Kindern von 5 bis 7 Jahren

Lustig, neugierig und kreativ sind die MusenSusen Kerstin Hebell alias Marge (spielt Hündin Lola und Mädchen Ronja) und Heike Smykalla-Enders alias Lusinda (spielt Mädchen Nele und Hund Konrad). Die MusenSusen forschen gerne, um die Geschichten hinter den Dingen zu finden. Ronja und Nele, die zwei Puppenmädels, die gerne warum, wann und wieso eigentlich fragen, sind mit dabei und bringen die MusenSusen immer wieder auf neue Ideen. Außerdem dabei sind die Hunde Lola und Konrad. Mit ihren feinen Nasen stöbern sie jede Menge Sonderbares auf, das von Marge und Lusinda erklärt werden soll. Hinter jeder ihrer Entdeckungen steckt eine spannende Geschichte, die sie euch erzählen wollen.

Das Programm richtet sich an Familien mit Kindern zwischen 5 und 7 Jahren. Wir bitten Sie daher, diese Altersangabe zu berücksichtigen, da die teilnehmenden Kinder sonst nicht auf ihre Kosten kommen. In gespielten Szenen erklären die MusenSusen viel Spannendes zu einem Thema rund um das Jagdschloss. Hierbei wechseln sie öfters die Orte im und ums Jagdschloss und beziehen die Kinder durch Fragen in das Spiel ein. Den Abschluss bildet eine Mitmach-Angebot zum Basteln.

Für ein bis drei Kinder muss eine erwachsene Begleitperson mitkommen. Die Ansprache richtet sich während des Programms an die Kinder. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Begleitpersonen. Im Schadensfall haftet der Verursacher. Bei manchen Tätigkeiten benötigen vor allem kleinere Kinder auch Hilfe.

Dauer:

1 Stunde

Wann:

Sonntag, einmal im Monat

Uhrzeit:

11:00 – 12:00 Uhr

Kosten:

8,00 € pro Person

Reservierung & Buchung:

Eine Reservierung bis 16:30 Uhr am Vortag der Veranstaltung ist erforderlich. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 06151 97 11 18 88 während unserer Öfnungszeiten an. Die reservierten Plätze werden bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn frei gehalten. Wenn noch Plätze frei sind, ist eine spontane Teilnahme möglich. Wenn am Vortag der Veranstaltung bis 16:30 Uhr keine Anmeldungen eingegangen sind, behalten wir uns vor die Veranstaltung abzusagen.

Verspielte Reise durch den Park

Hund Konrad hat im Schlosspark viele geheimnisvolle Wesen getroffen. Sie alle brauchen Hilfe. Jetzt sucht er mit Lucinda mutige Mitstreiter*innen, um den Wesen beizustehen. Könnt ihr helfen? Dann macht euch auf den Weg zu einer märchenhaft verspielten Reise durch den Schlosspark. Doch ein Hindernis gibt es noch: Leider wissen die beiden den Weg nicht mehr so genau. Es gibt nur Fotos, die euch die Richtung weisen werden. Geht mit Konrad und MusenSuse Lucinda den Hinweisen nach und löst die Aufgaben, um alle zu retten.

Uhrzeit: 11:00 – 12:00 Uhr


Leitung: Heike Smykalla-Enders alias Lucinda mit Hund Konrad

Wundersame Wiesengeschichten

Nele findet die Wiese herrlich. Am liebsten hätte sie ihren eigenen Wiesenteppich oder ein Wiesensofa oder ein Wiesenbett! Aber das wäre viel zu teuer, sagt Lucinda, nicht mal eine kleine Wiese können sie sich kaufen. Zum Trost erzählt MusenSuse Lucinda Nele eine Geschichte von Königinnen, Wiesenwohnungen, Glanz und Gloria und kleinen Riesenfabeltieren. Am Ende geraten sie selbst in die Geschichte mittenhinein. Wie es ausgeht? Na das können wir nur mit eurer Hilfe zu Ende erzählen!

Uhrzeit: 11:00 – 12:00 Uhr


Leitung: Heike Smykalla-Enders alias Lucinda mit Mädchen Nele