Aussenbereich Keyvisual Fallback

Treppenhaus

Den Haupteingang, über den wir heute in die oberen Museumsräume gelangen, gibt es erst seit ca. 100 Jahren. Früher erreichte man das obere Stockwerk über die zwei seitlichen Treppentürme.

Im rechten Treppenhaus wurde ein besonderes historisches Ereignis als Wandmalerei festgehalten: Ein Hirsch hatte sich bei einer Parforcejagd ins Treppenhaus geflüchtet. An den „Hirsch im Treppenhaus“ erinnert auch ein Gemälde im Museum, das einen guten Eindruck der ursprünglichen Schlossanlage vermittelt.

Wandgemälde im rechten Treppenturm (Foto: Jagdschloss Kranichstein)

Mehr Infos zur „Kranichsteiner History Hunt“ unter www.jagdschloss-kranichstein.de