Schlossführung

Schlossführung

Repräsentation • Jagd • Wohnkultur

geführter Rundgang durch das Jagdschloss

Unsere Schlossführungen  bieten einen Überblick über das MUSEUM Jagdschloss Kranichstein mit einem Gang durch die fürstlichen Räume (Gemälde, Interieurs), die Waffenkammer und die Sonderausstellung „Schon repariert – oder noch zu retten?“. Die Themenführungen und Spaziergänge ins Grüne greifen besondere Aspekte wie zum Beispiel die Jagd oder die Entwicklung vom Landgut zum Jagdschloss heraus. Im Rahmen ausgewählter Führungen ist auch eine Besichtigung der Kapelle möglich. Bei der Kombiführung werden sowohl das MUSEUM als auch das bioversum Jagdschloss Kranichstein besucht.

Kosten:

Schlossführung (1 Stunde): 7,00 € pro Person (inkl. Museumseintritt)
Familienführung (2 Stunden): 7,00 € pro Person (inkl. Museumseintritt)

Im Preis ist der Eintritt ins MUSEUM und ins bioversum Jagdschloss Kranichstein am Tag der Veranstaltung inbegriffen.

Innerhalb der Öffnungszeiten ist EC-Kartenzahlung ab 20,00 € möglich.

Anmeldung:

Die Gruppengröße beträgt max. 25 Personen. Für die Allgemeinen Schlossführungen ist eine Anmeldung für Einzelbesucher nicht erforderlich. Wenn Sie in einer größeren Gruppe kommen, geben Sie uns bitte telefonisch oder per Mail Bescheid.

Für die Veranstaltungen von Darmstadt Marketing können Sie online Tickets bestellen oder vor Ort an der Museumskasse zahlen.

Führung zur Sonderausstellung "Schon repariert – oder noch zu retten? Vom Umgang mit Dingen im Alltag und im Museum"

Das MUSEUM Jagdschloss Kranichstein begibt sich auf Spurensuche und macht die Geschichten hinter den Reparaturen und Restaurierungen von Gemälden, Textilien, Waffen und Möbeln sichtbar. Denn jede Zeit hatte seine eigenen Vorstellungen von der Ästhetik eines Museumsobjektes.

Uhrzeit: 15:00 – 16:00 Uhr

Leitung: Andrea Rohrmann

Fürstlich feiern im Jagdschloss – Familienführung für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Bei der Familienführung spielen die Teilnehmer*innen ein fürstliches Bankett nach, das 1749 angesiedelt ist. Mit zahlreichen Accessoires verwandeln sich die Teilnehmer*innen in Landgraf Ludwig VIII und seine hochherrschafltichen Gäste, Vorkoster, Stäbelmeister oder Diener. Dabei erfahren sie Spannendes über die barocken Tischsitten, die Wichtigkeit der richtigen Sitzordnung und die Symbolik der Speisen.

Uhrzeit: 15:00 – 17:00 Uhr

Leitung: Kerstin Hebell

Fürstlich feiern im Jagdschloss – Familienführung für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

Bei der interaktiven Familienführung spielen die Teilnehmer*innen ein fürstliches Bankett im 18. Jahrhundert nach. Mit zahlreichen Accessoires verwandeln sich die Teilnehmer*innen in Landgraf Ludwig VIII., seine hochherrschafltichen Gäste und die Dienerschaft. Dabei erfahren sie Spannendes über die barocken Tischsitten, die Wichtigkeit der richtigen Sitzordnung und die Symbolik der Speisen.

Uhrzeit: 15:00 – 17:00 Uhr

Führung zur Sonderausstellung "Schon repariert – oder noch zu retten? Vom Umgang mit Dingen im Alltag und im Museum"

Das MUSEUM Jagdschloss Kranichstein begibt sich auf Spurensuche und macht die Geschichten hinter den Reparaturen und Restaurierungen von Gemälden, Textilien, Waffen und Möbeln sichtbar. Denn jede Zeit hatte seine eigenen Vorstellungen von der Ästhetik eines Museumsobjektes.

Uhrzeit: 15:00 – 16:00 Uhr

Leitung: Kerstin Hebell

Gefräßige Gäste – Schadinsekten in Ausstellung und Depot

Die meisten Insekten sind sehr nützlich, jedoch gibt es auch welche die als Schädlinge an Holz und Textilien gefürchtet sind. In dieser Führung lernen sie die häufigsten Schadarten und ihre Fraßspuren kennen.

Uhrzeit: 15:00 – 16:00 Uhr

Leitung: Maren Breitung, Biologin (M.Sc.)

Führung zur Sonderausstellung "Schon repariert – oder noch zu retten? Vom Umgang mit Dingen im Alltag und im Museum"

Das MUSEUM Jagdschloss Kranichstein begibt sich auf Spurensuche und macht die Geschichten hinter den Reparaturen und Restaurierungen von Gemälden, Textilien, Waffen und Möbeln sichtbar. Denn jede Zeit hatte seine eigenen Vorstellungen von der Ästhetik eines Museumsobjektes.

Uhrzeit: 15:00 – 16:00 Uhr

Leitung: Christopher Egner

Führung zur Sonderausstellung "Schon repariert – oder noch zu retten? Vom Umgang mit Dingen im Alltag und im Museum"

Das MUSEUM Jagdschloss Kranichstein begibt sich auf Spurensuche und macht die Geschichten hinter den Reparaturen und Restaurierungen von Gemälden, Textilien, Waffen und Möbeln sichtbar. Denn jede Zeit hatte seine eigenen Vorstellungen von der Ästhetik eines Museumsobjektes.

Uhrzeit: 15:00 – 16:00 Uhr

Leitung: Andrea Rohrmann

Fürstlich feiern im Jagdschloss – Familienführung für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Bei der interaktiven Familienführung spielen die Teilnehmer*innen ein fürstliches Bankett im 18. Jahrhundert nach. Mit zahlreichen Accessoires verwandeln sich die Teilnehmer*innen in Landgraf Ludwig VIII., seine hochherrschafltichen Gäste und die Dienerschaft. Dabei erfahren sie Spannendes über die barocken Tischsitten, die Wichtigkeit der richtigen Sitzordnung und die Symbolik der Speisen.

Uhrzeit: 15:00 – 17:00 Uhr

Leitung: Kerstin Hebell

Führung zur Sonderausstellung "Schon repariert – oder noch zu retten? Vom Umgang mit Dingen im Alltag und im Museum"

Das MUSEUM Jagdschloss Kranichstein begibt sich auf Spurensuche und macht die Geschichten hinter den Reparaturen und Restaurierungen von Gemälden, Textilien, Waffen und Möbeln sichtbar. Denn jede Zeit hatte seine eigenen Vorstellungen von der Ästhetik eines Museumsobjektes.

Uhrzeit: 15:00 – 16:00 Uhr

Leitung: Marika Meißner

Führung zur Sonderausstellung "Schon repariert – oder noch zu retten? Vom Umgang mit Dingen im Alltag und im Museum"

Das MUSEUM Jagdschloss Kranichstein begibt sich auf Spurensuche und macht die Geschichten hinter den Reparaturen und Restaurierungen von Gemälden, Textilien, Waffen und Möbeln sichtbar. Denn jede Zeit hatte seine eigenen Vorstellungen von der Ästhetik eines Museumsobjektes.

Uhrzeit: 15:00 – 16:00 Uhr

Leitung: Marika Meißner

Führung zur Sonderausstellung "Schon repariert – oder noch zu retten? Vom Umgang mit Dingen im Alltag und im Museum"

Führung zur Sonderausstellung "Schon repariert – oder noch zu retten? Vom Umgang mit Dingen im Alltag und im Museum"

Uhrzeit: 15:00 – 16:00 Uhr

Leitung: Gerhard Geib