Musik im Schloss

Musik im Schloss

Innovation • Tradition • Forschung

Konzerte im Jagdschloss und im Schlosspark

Kammerkonzerte Darmstadt: Pacific Quartet Vienna

Unter dem Titel "Klänge aus Pannonien" vereint das Quartett Haydns Streichquartett op. 54/2, Bartóks 2. Streichquartett (mit Einflüssen pannonischer Lieder und Tänze) und Brahmsʼ Quartett op. 51/2. Spontane Spielfreude vereint mit kundig-idiomatischer Darstellung des spezifisch pannonischen Tonfalles kennzeichnet die vorliegende Einspielung des Pacific Quartett Vienna. Eine klingende Zeitreise von der Wiener Klassik über die Romantik bis in die Moderne. Mit diesem Programm ist Ende 2018 die 2. CD des Streichquartetts bei Gramola erschienen.

Veranstaltungsort:

Jagdschloss Kranichstein

Uhrzeit:

19:00 Uhr

Interpreten:

Pacific Quartet Vienna: Yuta Takase (Violine), Eszter Major (Violine), Chin-Ting Huang (Viola), Sarah Weilenmann (Violoncello)

Preise:

14,00 - 20,00 € pro Person zzgl. Gebühren

Tickets:

Hinweise:

Bei Absage der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt (schweres Unwetter, Feuer, behördliche Absage oder sonstiger nicht durch den Veranstalter zu verantwortenden Gründe) ist keine Rückerstattung des Ticketpreises möglich. Dies gilt auch, wenn die Veranstaltung nach Beginn aus oben genannten Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

32. Darmstädter Gartenkonzert - Die "Last Night" im Wald

Oft sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber beim 32. Darmstädter Gartenkonzert steht man auch nicht gerade alleine zwischen den Tannen, Fichten und Eichen. Regelrecht voll ist es hier im Grünen: Man trifft das gesamte Personal des Shakespeareschen "Sommernachtstraums", zwei hungrige Kinder auf dem Weg zum Hexenhaus, eine Schar Jägerinnen (nämlich die aus Léo Delibes Ballett "Sylvia") und Elgars alten Freund Nimrod - er war laut der Genesis ein "gewaltiger Jäger vor dem Herrn". Und nach einer launigen Wiener Sage lebt im Wald auch der Teufel, um genau zu sein: im Krapfenwaldl im 19. Wiener Gemeindebezirk Döbling. Dort tanzt er vermutlich eine gleichnamige Strauss-Polka. Aber wohin führen all diese Wege kreuz und quer durch das Unterholz? Direkt zur "Last Night" und damit zum Traditionsprogramm nicht nur der Londoner Sommer-Klassik-Freunde. Mit "Pomp and Circumstance" und "Rule, Britannia!" treten wir aus dem Wald ins Licht - auch wenn es dann vielleicht schon romantisch dunkel geworden ist im Schlosspark des Jagdschlosses Kranichstein.

Veranstaltungsort:

Schlosspark Jagdschloss Kranichstein

Uhrzeit:

20:00 Uhr

Interpreten:

Philharmonie Merck, Dirigent: Ben Palmer

Preise:

26,00 € bzw. 13,00 € (ermäßigt)

Tickets:

Hinweise:

Bei Absage der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt (schweres Unwetter, Feuer, behördliche Absage oder sonstiger nicht durch den Veranstalter zu verantwortenden Gründe) ist keine Rückerstattung des Ticketpreises möglich. Dies gilt auch, wenn die Veranstaltung nach Beginn aus oben genannten Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

Barocknacht

Zahlreiche musikalische Leckerbissen mit vokaler und instrumentaler Musik auf historischen Instrumenten werden simultan in den verschiedenen Räumen des Jagdschlosses Kranichstein präsentiert. Insgesamt werden ca. 70 Musiker und Sänger des Instituts für Historische Aufführungspraxis der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main mit 20 verschiedenen Programmen das Publikum musikalisch verzaubern und das Schloss zum Klingen bringen. Im Rhein-Main-Gebiet ist das Institut das Kompetenzzentrum für Alte Musik, deren Dozenten sich z.B. aus Ensemble Mitgliedern der Akademie für Alte Musik Berlin, Concerto Köln, Freiburger Barockorchester, La Stagione Frankfurt und weiteren zusammensetzt. Beim Abschlusskonzert der Barocknacht im Parforcehof kann man es sich auch auf der eigenen Decke gemütlich machen, oder auf den Bänken dem Wettstreit zwischen Sängern, Musikern, Vögeln sowie der Natur lauschen und den Sommerabend ausklingen lassen.

Veranstaltungsort:

Jagdschloss Kranichstein

Uhrzeit:

18:00 Uhr - 24:00 Uhr

Preise:

16,00 - 28,00 € pro Person zzgl. Gebühren

Tickets:

Hinweise:

Vorverkauf: Online-Ticket | Tel. 0621 / 8321270 | Alle VVK-Stellen in der Region Darmstadt; www.barocknacht.de