Familien-Ferienprogramm

Familien-Ferienprogramm

bauen • forschen • Spaß haben

Mitmachprogramm für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Endlich Ferien! Wer nicht gerne zu Hause rumhängt, sondern Lust hat auf Bauen und Werkeln, wer gerne forscht und experimentiert, der ist im bioversum genau richtig! Bei uns könnt ihr einen spannenden Tag mit euren Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden verbringen.

Das Familien-Ferienprogramm ist so konzipiert, dass Eltern oder Großeltern mit den Kindern zusammen etwas machen und erleben. Daher ist es nicht möglich, dass Kinder ohne Begleitung an den Veranstaltungen teilnehmen.

Alle wichtigen Informationen finden Sie in unserer Veranstaltungsinfo.

Wann:

in den hessischen Ferien

Uhrzeit:

14:00 – 16:00 Uhr

Kosten:

7,00 € pro Person
Im Preis ist der Eintritt ins bioversum und ins MUSEUM Jagdschloss Kranichstein am Tag der Veranstaltung inbegriffen.

Innerhalb der Öffnungszeiten ist EC-Kartenzahlung ab 20,00 € möglich.

Wolle, Fell & Filz – Womit Säugetiere ihren Körper bedecken und wann aus Haaren Filz wird

Sind eigentlich alle Haare gleich? Hat ein Biber genauso viele Haare wie wir? Wie kann ich einen künstlichen von einem echtem Tierpelz unterscheiden? Wir schauen uns Felle genau an und untersuchen die Haare von verschiedenen Tieren unter dem Mikroskop. Ihr dürft gerne die Haare von euren Haustieren mitbringen! Zum Schluss filzeh wir mit bunter Wolle – so haben Menschen schon seit langer Zeit aus Tierhaaren warme Sachen für die kalte Jahreszeit gemacht.

Leitung: Dr. Anika Glaschke, Biologin

Saisonal und regional – Was bei uns wächst und was im Supermarkt in den Regalen liegt

Wir sind es gewohnt, immer alle Lebensmittel im Supermarkt kaufen zu können. Aber was davon wächst überhaupt bei uns? Und wann wird es geerntet? Wir finden heraus, wo unsere Lebensmittel herkommen und welche Wege sie bis auf unseren Teller zurückgelegt haben.

Leitung: Miriam Heil, Diplom-Soziologin & BNE-Multiplikatorin

Es geht nichts verloren! Was mit abgestorbenen Pflanzen, toten Lebewesen und Müll passiert

In der Natur gibt es sehr komplexe Stoffkreisläufe. Totes Material wird in seine Bestandteile zerlegt, aus denen dann zum Beispiel wieder neue Lebewesen entstehen. Aber was passiert mit einer weggeworfenen Plastikflasche? Wie lange dauert es, bis ein Baumstamm zersetzt ist und wie lange, bis man von einer Blechdose nichts mehr sieht? Das wollen wir herausfinden!

Leitung: Miriam Heil, Diplom-Soziologin & BNE-Multiplikatorin

Vogelspeisekarte für den Winter – Wir stellen Vogelfutter für Körner- und Weichfresser her

Der Schnabel verrät viel über die Lieblingsspeise der Vögel. Aber was fressen sie eigentlich im Winter? Was machen die Insektenfresser unter den Vögeln, wenn es keine Insekten gibt? Wir finden heraus, was als Winternahrung für unsere einheimischen Vögel in Frage kommt und wie wir ihnen mit der Herstellung von Vogelfutter helfen können.

Leitung: Dr. Anika Glaschke, Biologin

Wir lassen es blühen – Saatbomben zaubern grüne Oasen in der Stadt

Wer kennt sie nicht, die trostlosen Ecken in der Stadt? Blühende Pflanzen erfreuen nicht nur unsere Augen, sondern bieten auch vielen Insekten Nahrung und Unterschlupf. Warum nicht etwas nachhelfen? Wir stellen Saatbomben zum Mitnehmen und "Wegwerfen" her und erfahren, wie und warum sie funktionieren.

Leitung: Itziar Candeal, Biologin (M.Sc.)

Konstruieren, Bauen, Spielen – Wir bauen Hütten im Wald

Aus Stämmen und Zweigen lassen sich hervorragend Hütten im Wald bauen. Welche Waldhütten gibt es? Was eignet sich besonders dazu und was sollte man beachten? Zusammen bauen wir im Wildwald Hütten, in denen ihr beim nächsten Besuch spielen könnt. Unterwegs halten wir die Augen offen, was es alles im Wald zu entdecken gibt. Bringt eure Schnitzmesser mit - die könnt ihr sicher gebrauchen!

Leitung: Itziar Candeal, Biologin (M.Sc.)

Vom Winde verweht – Papier- und andere Flieger

Fledermäuse, Vögel und Insekten haben es gut, sie können aktiv fliegen. Aber was machen die Pflanzensamen, die vom Wind verbreitet werden wollen? Wie geht das mit dem Fliegen und Schweben? Und welche Ideen hat sich der Mensch von den Tieren und Pflanzen abgeschaut? Wir machen Flugversuche und starten unsere selbstgebauten Flieger.

Leitung: Dr. Anika Glaschke, Biologin