Kinderwerkstatt

Kinderwerkstatt

Spielen • Bauen • Entdecken

Schulkinder von 6 bis 12 Jahren

Ein aktiver Besuch im bioversum – mit Freunden, Familie, der Sportmannschaft, am Geburtstag oder einfach so, weil es Spaß macht. In Gruppen von bis zu 15 Kindern könnt ihr Gänsefedern schnitzen, Tierspuren herstellen, Wasserversuche machen oder euch auf die Suche nach Krabbeltieren im Waldboden begeben. Wir zeigen euch, wie es geht und haben so manchen Expertentipp und spannende Infos für euch parat.

Bei allen Programmen muss mindestens eine erwachsene Begleitperson bei der Gruppe mit dabei sein. Bei Programmen mit Kreativanteil empfehlen wir ebenfalls zwei bis drei Begleitpersonen, da nach unserer Erfahrung immer Kinder dabei sind, die zusätzliche Unterstützung bei den feinmotorischen Tätigkeiten brauchen. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Begleitpersonen.

Alle wichtigen Informationen finden Sie in unserer Buchungsinfo.

Dauer:

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl:

An den Kinderwerkstätten können max. 15 Kinder teilnehmen. Bei größeren Gruppen können zwei Kinderwerkstätten parallel oder hintereinander stattfinden. Pro Gruppe muss mindestens eine erwachsene Begleitperson mitkommen.

Kosten:

60,00 € zzgl. 2,00 € Eintritt pro Kind
4 Begleitpersonen sind frei. Weitere teilnehmende Erwachsene zahlen den ermäßigten Museumseintritt.

Außerhalb der Öffnungszeiten ist die Gebühr vor Ort bar vor der Veranstaltung zu zahlen. Innerhalb der Öffnungszeiten ist EC-Kartenzahlung möglich.

Reservierung & Buchung:

Sie können die Programme telefonisch, per Mail oder über das Online-Buchungsformular buchen. Die Buchung muss mindestens 14 Tage im Voraus erfolgen. An den Wochenenden empfehlen wir eine frühzeitige Buchung, da diese Termine in der Regel weit im Voraus ausgebucht sind.

Sie können gerne einen Termin eine Woche lang unverbindlich reservieren und uns dann Bescheid sagen, ob Sie den Termin fest buchen möchten. Der vereinbarte Termin gilt als verbindlich, sobald Sie daraufhin eine Buchungsbestätigung von uns erhalten haben.

Eine kostenlose Stornierung ist bis fünf Werktage vor dem vereinbarten Termin schriftlich oder per Mail möglich. Bei kurzfristigerer Stornierung stellen wir 40,00 € in Rechnung.

Themen

Rund um die Feder – Vom Vogelkleid zum Schreibgerät

Jeder Vogel hat ein anderes Gefieder. Federn unterscheiden sich in Form und Farbe. Manche eignen sich zum Fliegen, andere halten warm und manche sehen einfach nur schön aus. Aber das erforscht ihr am besten selbst, indem ihr die Federn unter dem Binokular betrachtet. Zum Abschluss dürft ihr euch eine eigene Schreibfeder für besondere Anlässe herstellen.

Alter: 8 bis 12 Jahre
Zeit: ganzjährig
Ort: Besucherlabor oder Gewächshaus im Freilandlabor
Buchungsnummer: KW 1

Wasserforscher – Expedition zum Ruthsenbach

Im Bach leben nicht nur kleine Fische und Bachflohkrebse, sondern auch viele Insektenlarven. Aber was machen sie dort und was wird aus ihnen, wenn sie erwachsen sind? Wenn wir wissen, wo die Bachbewohner leben und wo sie sich verstecken, werden wir sicher auch am Bach fündig! Wir machen uns mit Keschern und Sieben auf die Suche und lernen die Bewohner des Ruthsenbachs kennen. Ob wir wohl auch einen Wasserskorpion finden?

Alter: 6 bis 12 Jahre
Zeit: April bis September
Ort: Freilandlabor, Ruthsenbach
Buchungsnummer: KW 2
Info: Bitte Gummistiefel oder wasserfeste Sandalen mitbringen! Wir sind im Wasser unterwegs, daher sollten die Kinder auch Wechselkleidung dabei haben, falls die Gummistiefel doch mal nicht hoch genug sind.

Von Waldgeistern und Baumfeen – Buche, Eiche, Kastanie und Lärche erzählen ihre Geschichten

Bäume haben von jeher den Menschen beeindruckt. So mancher knorrige Riese hat schon viele Generationen von Menschen unter seinen Ästen singen, tanzen und spielen gesehen. Bei unserer Exkursion in den Kranichsteiner Wald werdet ihr einiges über unsere Bäume erfahren. Während ihr den Baumgeschichten lauscht, erfahrt viel ihr Aussehen und ihre Rolle in alten Sagen und Mythen. Als Erinnerung gestaltet ihr euch ein Baumbuch zum Mitnehmen.

Alter: 6 bis 10 Jahre
Zeit: ganzjährig
Ort: Wir sind die ganze Zeit draußen.
Buchungsnummer: KW 3
Info: Um sich die Besonderheiten von Tieren und Pflanzen zu erklären, hat man sich Märchen darüber erzählt. Bei unserem Spaziergang erfahren wir die Geschichte, warum die Lärchen im Winter ihre Nadeln abwerfen. Auch die Buche, die Eiche und die Rosskastanie haben einiges zu erzählen. Jedes Kind bekommt ein Baumbuch zum Mitnehmen, das nicht nur die Märchen zum Nachlesen enthält, sondern auch spannende Infos rund um die Bäume und Platz für einen Rindenabrieb.

Auf dem Moos nix los? Auf der Suche nach Regenwurm, Käfer und Co.

Das werden wir ja sehen, wenn wir gemeinsam den Waldboden untersuchen und für die gefundenen Tiere ein Waldterrarium einrichten. Dort lassen sie sich nämlich hervorragend beobachten. Welche Krabbeltiere uns wohl im Wildwald begegnen werden? Wir finden heraus, wie sie sich bewegen und hören mit einem Hörrohr, welche Geräusche sie dabei machen.

Alter: 6 bis 10 Jahre
Zeit: April bis Oktober
Ort: Wir sind die ganze Zeit draußen.
Buchungsnummer: KW 4

Schwimmen, schweben, sinken – Experimente mit Wasser

Wasser ist schon ein faszinierendes Element. Fische können darin schwimmen, Plankton darin schweben und Wasserläufer sogar darüber laufen. Warum das so ist? Lasst uns zusammen Experimente durchführen, um den Geheimnissen des Wassers auf die Spur zu kommen!

Alter: 6 bis 12 Jahre
Zeit: ganzjährig
Ort: Besucherlabor oder Gewächshaus im Freilandlabor
Buchungsnummer: KW 5

Welches Tier was hier? Mit offenen Augen durch die Natur

Wir machen uns auf die Suche nach den Tierspuren rund ums bioversum. Ob hier wohl Wildschweine waren? Wer hat hier sein Nest gebaut oder ein Loch in die Erde gegraben? Welches Tier hinterlässt welche Abdrücke und wie kann man sie erkennen? Damit ihr euch auch zu Hause daran erinnert, dürft ihr euch einen Gipsadruck zum Mitnehmen gießen.

Alter: 6 bis 12 Jahre
Zeit: ganzjährig
Ort: Besucherlabor oder Gewächshaus im Freilandlabor, Wald
Buchungsnummer: KW 6

Bodendetektive – Was verbirgt sich in, auf und unter der Erde?

Boden? Na klar, das ist doch das, was unter unseren Füßen ist. Aber Boden ist nicht gleich Boden! Was den Boden ausmacht, werden wir heute zusammen erforschen. Wir holen die verborgenen Bodenschichten ans Tageslicht, wir sieben, rollen, schütteln und bröseln, bis wir herausgefunden haben, woraus der Boden besteht. Und vielleicht begegnen wir ja auch dem einen oder anderen Bodenbewohner.

Alter: 6 bis 10 Jahre
Zeit: März bis Oktober
Ort: Besucherlabor oder Gewächshaus im Freilandlabor, Wald
Buchungsnummer: KW 9