Detailansicht

004/001/316

Der Hirsch im Treppenturm / Schloss Kranichstein mit Parforcejagd

Gemälde

Beschreibung

Ansicht des aus drei Gebäudeflügeln gebildeten Hofes von Schloss Kranichstein mit dem kuriosen Ende einer Parforcejagd: Ein stattlicher Zwölfender hat sich in den Eingang des Treppenturmes im nordöstlichen Gebäudewinkel geflüchtet und stellt sich gegen die große Meute der draußen bellenden Hunde. Diese ist von einem starken Dutzend Jägern zu Pferd umkränzt, in deren Mitte Landgraf Ludwig VIII. auf seinem Schimmeln posiert. Verteilt über den Hof und an einigen Fenstern zeigen sich zahlreiche Beobachter, Herrschaften und Bedienstete laufen herbei, gestikulieren und kommentieren das Geschehen, ein Kavalier mit Spazierstock schlüpft eilig durch das linke Hoftor. Daneben geht das Tagwerk seinen Gang, Jäger steigen auf ihr Pferd, Handwerker tragen Lasten, ein Leibgardist steht vorne links Wache, ein zweiter schließt das rechte Hoftor, und ein Junge spielt vorn rechts mit Hunden. Die im Hintergrund stark verkleinerte Hauptszene des Hirsches mit den Hunden erscheint unten mittig ein zweites Mal in größerem Maßstab, gerahmt von zwei Säulen, zwei großen Kartuschen mit Putten, Rocaillen und erläuterndem Text sowie einer Bekrönung aus Löwen und der Spiegelmonogramm-Kartusche unter Fürstenkrone. Die in dunklem Braun und Beige gehaltene Umrahmung hebt die eingefügte Szene von der eigentlichen Schilderung des Ereignisses ab und betont sie gleichermaßen - ein in der Grafik verbreitetes Stilmittel, das Eger beispielsweise von barocken Landkarten übernehmen konnte. Anmerkung: Das Jagdereignis zählt zu den berühmtesten Episoden des Darmstädter Jagdwesens, gleichzeitig wird die Baugeschichte des Schlosses zur Zeit Ludwig VIII. deutlich. Querverweis: Eigenhändige Replik siehe: 004/001/335.

Maße

H 826 mm; B 1266 mm; originaler Spannrahmen: 844 mm x 1293 mm

Hersteller

Georg Adam Eger; sign.

Beschriftung

Hinten aufgeklebter Zettel: "Nro 18.". Vorne auf Schild: "GEORG ADAM EGER * 1727 +1808". Vorne im Bild: "Anno 1760. dl 11ten Septembr. Haben Ihro Hochfurstle Durchlt LUDWIG VIII. Regierender Herr Landgraf zu Hessen-Darmstadt, in dem 70sten Jahr Dero Hohen Alters, diesen Hirsch von 12. Ende mit der von des Regierendl. Herrn Fürsten von Sarbrücken Durchlt eben damahlen verehrt bekomene Meute kleiner Hunde, in der Gegend von Cranigstein par force gejagt und als derselbe endlich in den Hof hinein gelauffen, hernach an die Treppe wie hier ange-zeigt stehet, sich retirirt, ist sogar auch hieselbst gefange worden."

Material

Öl über hellroter Grundierung auf Leinwand; Hohlkehlenrahmen vergoldet.