Detailansicht

004/002/098

Abwurfhirsch

Stiche

Beschreibung

Der Hirsch mit einer Geweihstange steht nach rechts gewandt ganz im Vordergrund vor einem mächtigen, knorrigen und bildhohen Baum, der in der linken oberen Ecke die Bildoberkante erreicht. Rechts unten liegt auf einem ansteigendem Grasstück die abgeworfene zweite Geweihstange. Ein Holzplankenzaun, dessen Tor offensteht, quert im Mittelgrund die ganze Bildbreite. Dahinter schließen jenseits einer Grasfläche Nadelbäume den Hintergrund ab. Der bewölkte Himmel nimmt darüber die Bildfläche ein; Querverweis: Mit 004/002/99-103 ein Zyklus.

Maße

H 285 mm; B 235 mm

Hersteller

J. G. Wintter

Beschriftung

Vorne oben: "No II" , unten: "J G Wintter inv fecc et ex Mon Den 28 Hornung; oder 12 Maerz, werfen alle gute Hirsche ab und gewöhnlich eine Stangen nach der andern, oefters mit einem zwischenraume von zwo, auch drei Stunden, die geringere Hirsche werfen

Material

Kupferstich, gerahmt; Profilrahmen, ölvergoldet.