Detailansicht

004/002/076

Rehböcke

Stiche

Beschreibung

Die Bildfläche schließt oben im Stichbogen, die Inschrift ist unter der Bildfläche. Am Ufer eines Wasserlaufs ruht ganz links unten Rehbock "No. 1.", welcher seinen Kopf nach links zurückwendet, zur Bildmitte hin folgt Rehbock "No. 2.", der seinen Kopf zum Betrachter wendet. Auf einer Geländestufe vor einer Felsformation, die von der Bildmitte nach links oben ansteigt, stehen zwei weitere Rehböcke. Hinter den Felsen wachsen große Äste hervor, rechts im Hintergrund stehen Bäume. Der Himmel ist bewölkt.

Maße

H 364 mm; L 296 mm

Hersteller

Johann Elias Ridinger (1698 - 1767)

Beschriftung

Vorne oben: "39", unten: "Joh. El. Ridinger inv. del. et exc. A. V. Martin El. Ridinger sculpsit. No. 1. Dises Rehe- Bocks Gewichtel ist gantz ineinander gewachsen, das man nicht durchsehen kan. No. 2. Dieser rehe-Bock hatte zwischen beyden Rosen ein Ge

Material

Kupferstich, gerahmt; glatter dunkler Naturholzrahmen (darin jetzt Fotokopie).