Detailansicht

004/002/012

Damhirsch und Spur

Stiche

Beschreibung

Auf dem unteren Bildstreifen vor gestricheltem Hintergrund zwei Damhirschspuren. Der Damhirsch im Profil steht auf einem Grasstück ungefähr in der Bildmitte und wird von einem mächtigen, schräg nach links wachsendem Baum hinterfangen. Links und rechts schließen sich die Stämme weiterer Bäume des Waldes an. Der dunkle Vordergrundstreifen steigt nach rechts an und rahmt das Bild; Querverweis: Duplikat zu 004/002/90.

Maße

H 460 mm; B 375 mm

Hersteller

Johann Elias Ridinger (1698 - 1767)

Beschriftung

Oben: "7.", unten: "Spuhr des Dan Hirschen Flüchtig auf hartem Boden auf weichem Boden a. die Schal Waende. b. die Höle der Schalen. c. das Faedemlin. d. die Ballen. e. die Ober Rück. Joh. El. Ridinger inv. del. sculps. et exc. Aug. Vind."

Material

Kupferstich, gerahmt; glatter, schwarz lackierter Rahmen, Eckdurchdringungen quadratisch hervorgehoben.