Detailansicht

004/001/418

Erlegter Keiler

Gemälde

Beschreibung

Erlegter Keiler mit Schusswunde auf bräunlichem Gras im Bildmittelpunkt; im Hintergrund junger herbstlicher Baumbestand und bewölkter Himmel.

Maße

H 370 mm; B 492 mm

Hersteller

Oberförster Koch

Beschriftung

Hinten: "Dieser Keiler (:Haupt Schwein:) wurde am 21. Novbr: 1870, von Seiner Königlichen Hoheit Großherzog von Hessen und bei Rhein Ludwig III im Kranichsteiner Wild-Park, auf der Kern-Schneise am sogen: Koepfchen erlegt. Hat gewogen 200 µ. Seinem Allergnaedigsten Fürsten und Herrn in tiefster Ehrfurcht zugeeignet von Friedberg am 9ten Juni 1871, Koch Obfstr."

Material

Öl auf Leinwand, gerahmt; Profilierter Rahmen (4,5 cm) in Gold und Grün.