Detailansicht

004/001/228

Ende einer Parforcejagd

Gemälde

Beschreibung

Im Zentrum des Gemäldes stellen in einem Teich Hunde einer Jagdmeute einen Hirsch. Die Waldbäume umstehen den Teich und reichen links am Rand und rechts in der Mitte bis zum Vordergrund, wo sie die Fläche bildhoch rahmen. Oben in der Mitte ist der blaue Himmel sichtbar. In der Bildmitte hinter dem Teich kommen berittene Piqueure in roten Uniformen mit Parforcehörnern hinzu, davon stürzt einer. Weitere und Jagdhunde kommen rechts des Baumes in der Mitte herzu, wo sich der Teich fortsetzt. Auf dem Vordergrundstreifen der linken Bildhälfte ist der Jagdherr mit seinen Gästen zu Pferde, der Oberpiqueur und links ein Offizier aufgereiht.

Maße

H 2308 mm; B 3422 mm

Material

Öl auf Leinwand, gerahmt; glatter Rahmen mit innerer Absetzung in Karniesprofil, vergoldet.