Detailansicht

004/001/215

Pirsch auf Hirsche

Gemälde

Beschreibung

Die linke Bildhälfte wird im Vordergrund von einem dicken Stamm und mehreren, dünnen, bildhohen Baumstämmen eingenommen. Hier ist ein Jäger in Deckung gegangen, der im Begriff ist das Gewehr anzulegen. Rechts im Mittelgrund befindet sich ein Hirschrudel auf einer Wiese. Von der Anhöhe des Vorder- und Mittelgrundes geht der Blick hinab über im Dunst verschwimmende Baumwipfel zu einer im Morgennebel kaum wahrnembaren Mittelgebirgslandschaft. Der Himmel ist oben rechts über dunklen Wolken schon leicht erhellt.

Maße

H 637 mm; B 869 mm

Hersteller

E. Eichelberg (geb. gest. 1892)

Beschriftung

Hinten auf dem Spannrahmen: "E. Eichelberg. Iserlohn."

Material

Öl auf Leinwand, gerahmt; glatter gemaserter Rahmen mit innerer Absetzung in Gold.