Detailansicht

004/001/183

Parforcejagd und Dianaburg

Gemälde

Beschreibung

Das unbeholfen, fast naiv wirkende Gemälde schildert auf einer grünen Wiese, die an beiden Rändern von bildhohen Bäumen gerahmt wird, die Hatz einer Hundemeute auf einen Hirsch. Fast in Bildmitte reitet vermutlich Erbprinzessin Henriette Karoline in rotem Jagdrock mit Reitgerte, rundem Hut und Ordensstern an der Brust. Dahinter rechts sind zwei Reiter in roten Uniformen, die gerade in die Parforcehörner stoßen. Von links unten ziehen sich diagonal Bäume über die Bildfläche, die in der Bildmitte den Blick auf die Dianaburg freilassen, welche aber sehr fehlerhaft wiedergegeben ist. Der hellblaue Himmel ist leicht bewölkt.

Maße

H 895 mm; B 1165 mm

Material

Öl auf Leinwand, gerahmt; Profilrahmen, ölvergoldet.