Detailansicht

004/001/167

Entenjagd

Gemälde

Beschreibung

Hinter dem Vordergrundstreifen befindet sich in Bildmitte hinter abgeschnittenen Weiden ein See, von dessen Ufer ein Jagdhund Enten aufgeschreckt hat. Auf dieselben legt aus einer Baumgruppe rechts ein Jäger gerade mit dem Gewehr an. Er ist in Begleitung einer Dame und eines Bedienten. Der Wald der linken Bildhälfte öffnet sich ganz links zu einer Schneise mit einem Jagdgehilfen mit Jagdhund im Vordergrund. Mehr zur Bildmitte stehen Jäger, Jagdgehilfen und Jagdhunde.

Maße

H 685 mm; B 1535 mm

Material

Öl auf Leinwand, gerahmt; Holz-Stuck-Rahmen, nach innen Rokokostäbe, außen Perlstab mit Blättern, Kehlung mit Blattwellen, an den Ecken und in der Mitte jeder Seite Rocaille-Kartuschen, alles vergoldet.