Detailansicht

004/001/113

Ende einer Parforcejagd

Gemälde

Beschreibung

In einem Wald versammeln sich die berittenen Jäger in roten Parforceuniformen zwischen Bäumen. Drei im Mittelgrund stehende Bäume schließen mit ihren Kronen das obere Bilddrittel ab. Hier scheint der Himmel an mehreren Stellen durch. Die Jäger, davon der größte Teil mit Parforcehörnern, umstehen den von der Hundemeute gestellten Hirsch, der mit einer Geweihstange gerade den Schimmel eines Reiters mit Peitsche in den Hinterbacken verletzt. Rechts vorne legt ein berittener Jäger in Begleitung eines zweiten mit Peitsche sein Gewehr zum Fangschuss auf den Hirsch an; Querverweis: Zweitausführung zu 004/001/302.

Maße

H 700 mm; B 875 mm

Material

Öl auf Leinwand, gerahmt; Profilrahmen, ölvergoldet.