Detailansicht

004/001/104

Fuchs und totes Huhn

Gemälde

Beschreibung

In der Bildmitte steht in geduckter Haltung ein Fuchs, der im Blick verharrt und mit dem Kopf über den Körper eines toten Huhnes gebeugt ist. Dieses ist am Bauch aufgerissen und liegt mit dem Kopf nach vorne ins Bild hinein. Die unEbene, teilweise bewachsene Vordergrundfläche wird am unteren Bildrand von einer Wasserfläche abgeschlossen, aus der ein abgebrochener Baumstamm und Ufergegewächse herausragen. Von rechts strömt über stufenartige Steine Wasser hinzu. Links schließt die Vordergrundfläche neben dem Fuchskopf mit einem Zaun. Der Fuchs wird von den Stämmen großer Bäume hinterfangen, zwischen denen der rötlich beschienene, blaue, bewölkte Himmel gut sichtbar ist.

Maße

H 465 mm; B 410 mm

Beschriftung

Vorne auf dem Rahmen: "KARL THEODOR KURFÜRST VON DER PFALZ"

Material

Öl auf Leinwand, gerahmt; Profilrahmen, vergoldet.