Detailansicht

004/001/073

Totes Reh

Gemälde

Beschreibung

Ein erlegter Rehbock liegt im Vordergrund rechts mit dem Kopf zum Beschauer vor einem mächtigen Baumstamm rechts dahinter. Der grasbewachsene Waldboden wird im Mittelgrund von Gestrüpp begrenzt, ganz links ein ausgerissener Baumstumpf. Unten links in der Erde ein Grenzstein mit "B" bezeichnet. Im Hintergrund springt ein Reh in den Wald davon, dessen Spiegel sichtbar ist.

Maße

H 275 mm; B 360 mm

Hersteller

L. Seeger

Beschriftung

Signatur: "L. Seeger 69."

Material

Öl auf Karton, gerahmt; tiefer Rahmen in Karniesprofil mit Rocaillewerk an den Ecken (3. Rokoko), goldbronziert.