Detailansicht

004/001/038

Jagdhaus Giergrund

Gemälde

Beschreibung

Vor einem bewaldeten Hügelzug, der die in etwa halber Höhe verlaufende Horizontlinie zum wolkenverhangenen Himmel im Abendsonnenschein bildet, dehnt sich ein von einzelnen Bäumen bestandener Wiesengrund aus. Links unter den Bäumen befinden sich die Pavillons des Jagdhauses und von drei Nebengebäuden. Auf dem quer durch den Bildraum verlaufenden Weg befinden sich Reiter, auf der Wiese davor ein Herr mit zwei Jagdhunden. Die Bewegungsrichtung des Bildes wird rechts von einem knorrigen Baum aufgefangen, der vom Vordergrund bis zur oberen Bildkante reicht.

Maße

H 610 mm; B 750 mm

Hersteller

Johann Georg Stockmar (1700-1759)

Beschriftung

Vorderseite (Schild) : "JOH. GEORG STOCKMAR +1759". Rückseite: "Giergrund. Oberförsterei Rainrod. Forst Schotten". Aufgeklebter Zettel hinten: "Aus der Verlassenschaft der Prinzessin Georg v. Hessen-Darmstadt geborene Gräfin von Leiningen- Heidesheim".

Material

Öl auf Leinwand, gerahmt; Rahmen ist profiliert und vergoldet.