Bioversum Keyvisual Fallback

Freilandlabor öffnet am ersten Aprilwochenende die Türen

Montag, 18. März

Das Freilandlabor des bioversums ist ab dem 06. April 2019 wieder
geöffnet und lädt rechtzeitig zum Beginn der warmen Jahreszeit zum
spielerischen Entdecken und eigenständigen Erforschen ein. Mit Hilfe der
interaktiven Spielstationen werden die kleinen und großen Museumsgäste
zu Forscher*Innen: Welche Pflanzen wachsen in diesem Jahr auf der
Versuchsfläche? Der Artenflipper hilft bei der Pflanzenbestimmung. Wie
viele Flügel hat der Schmetterling? Wer das Insektenrad befragt,
bekommt hier schnell eine Antwort. Und warum braucht ein Wildschwein
Schlamm zum Wohlfühlen? Im Wildwald ist die Lösung zu finden. Beim
Nachbauen eines Bachlaufs an der Wasserrampe kann es etwas feucht
werden. Auch das Konstruieren mit Lehm und Sand macht Spaß und
erklärt, wie Maulwürfe und Wildbienen ihre „Häuser“ bauen. Wenn man
von den vielen Spielen müde geworden ist, laden Rasenflächen, Wiese
und Bänke zum Ausruhen und Picknicken ein.
Die Ausstellungen zum Buchenwald und Arten-Invasionen sowie die
Aktivitäten im Freilandlabor erkunden die Museumsgäste selbstständig.