Familien-Ferienprogramm

Familien-Ferienprogramm

bauen • forschen • Spaß haben

Mitmachprogramm für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Endlich Ferien! Wer nicht gerne zu Hause rumhängt, sondern Lust hat auf Bauen und Werkeln, wer gerne forscht und experimentiert, der ist im bioversum genau richtig! Bei uns könnt ihr einen spannenden Tag mit euren Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden verbringen.

Das Familien-Ferienprogramm ist so konzipiert, dass Eltern oder Großeltern mit den Kindern zusammen etwas machen und erleben. Daher ist es nicht möglich, dass Kinder ohne Begleitung an den Veranstaltungen teilnehmen.

Alle wichtigen Informationen finden Sie in unserer Veranstaltungsinfo.

Wann:

in den hessischen Ferien

Uhrzeit:

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Kosten:

7,00 € pro Person
Im Preis ist das Material sowie der Eintritt ins bioversum und ins MUSEUM Jagdschloss Kranichstein enthalten.

Entdeckungstour am Ruthsenbach - Auf der Suche nach den versteckten Bachbewohnern

Nachdem wir an der Wasserrampe im Freilandlabor ausprobiert haben, wie das Wasser in einem Bach fließt und an welchen Stellen sich die Tiere aufhalten, machen wir uns auf den Weg zum Ruthsenbach. Da wir dann ja gut Bescheid wissen, wo sich Bachflohkrebse, Wasserskorpione und Egel aufhalten, werden wir dort sicher fündig werden!

Leitung: Saskia Radloff, Ethnologin, Museums- und Umweltpädagogin

Schnitzen, Sägen, Schleifen - Wir stellen Schmuckstücke aus Naturmaterialien her

Aus Naturmaterialien wie Knochen, Horn, Holz, Rinde und Federn stellen Menschen seit Jahrtausenden individuelle Schmuckstücke her. Wie bearbeitet man diese Materialien? Welche Geheimnisse und Geschichten bergen sie? Wir sägen, bohren und schleifen, damit aus Horn, Holz und Rinde wunderschöne Ohrringe, Anhänger oder Schmuckknöpfe werden. Die Unikate dürft ihr natürlich mit nach Hause nehmen.

Leitung: Saskia Radloff, Ethnologin, Museums- und Umweltpädagogin

Konstruieren, Bauen, Spielen - Wir bauen Hütten im Wald

Aus Stämmen und Zweigen lassen sich hervorragend Hütten im Wald bauen. Welche Waldhütten gibt es? Was eignet sich besonders dazu und was sollte man beachten? Zusammen bauen wir im Wildwald Hütten, in denen ihr beim nächsten Besuch spielen könnt. Unterwegs halten wir die Augen offen, was es alles im Wald zu entdecken gibt. Bringt eure Schnitzmesser mit - die könnt ihr sicher gebrauchen!

Leitung: Malte Sattig, Sozialassitent

Entdeckungstour am Ruthsenbach - Auf der Suche nach den versteckten Bachbewohnern

Nachdem wir an der Wasserrampe im Freilandlabor ausprobiert haben, wie das Wasser in einem Bach fließt und an welchen Stellen sich die Tiere aufhalten, machen wir uns auf den Weg zum Ruthsenbach. Da wir dann ja gut Bescheid wissen, wo sich Bachflohkrebse, Wasserskorpione und Egel aufhalten, werden wir dort sicher fündig werden!

Leitung: Peter Ohlweiler, Diplom-Biologe

Schnitzen, Sägen, Schleifen - Wir stellen Schmuckstücke aus Naturmaterialien her

Aus Naturmaterialien wie Knochen, Horn, Holz, Rinde und Federn stellen Menschen seit Jahrtausenden individuelle Schmuckstücke her. Wie bearbeitet man diese Materialien? Welche Geheimnisse und Geschichten bergen sie? Wir sägen, bohren und schleifen, damit aus Horn, Holz und Rinde wunderschöne Ohrringe, Anhänger oder Schmuckknöpfe werden. Die Unikate dürft ihr natürlich mit nach Hause nehmen.

Leitung: Peter Ohlweiler, Diplom-Biologe

Konstruieren, Bauen, Spielen - Wir bauen Hütten im Wald

Aus Stämmen und Zweigen lassen sich hervorragend Hütten im Wald bauen. Welche Waldhütten gibt es? Was eignet sich besonders dazu und was sollte man beachten? Zusammen bauen wir im Wildwald Hütten, in denen ihr beim nächsten Besuch spielen könnt. Unterwegs halten wir die Augen offen, was es alles im Wald zu entdecken gibt. Bringt eure Schnitzmesser mit - die könnt ihr sicher gebrauchen!

Leitung: Peter Ohlweiler, Diplom-Biologe

Entdeckungstour am Ruthsenbach - Auf der Suche nach den versteckten Bachbewohnern

Nachdem wir an der Wasserrampe im Freilandlabor ausprobiert haben, wie das Wasser in einem Bach fließt und an welchen Stellen sich die Tiere aufhalten, machen wir uns auf den Weg zum Ruthsenbach. Da wir dann ja gut Bescheid wissen, wo sich Bachflohkrebse, Wasserskorpione und Egel aufhalten, werden wir dort sicher fündig werden!

Leitung: Peter Ohlweiler, Diplom-Biologe

Schnitzen, Sägen, Schleifen - Wir stellen Schmuckstücke aus Naturmaterialien her

Aus Naturmaterialien wie Knochen, Horn, Holz, Rinde und Federn stellen Menschen seit Jahrtausenden individuelle Schmuckstücke her. Wie bearbeitet man diese Materialien? Welche Geheimnisse und Geschichten bergen sie? Wir sägen, bohren und schleifen, damit aus Horn, Holz und Rinde wunderschöne Ohrringe, Anhänger oder Schmuckknöpfe werden. Die Unikate dürft ihr natürlich mit nach Hause nehmen.

Leitung: Nadja Israel, Diplom-Biologin

Konstruieren, Bauen, Spielen - Wir bauen Hütten im Wald

Aus Stämmen und Zweigen lassen sich hervorragend Hütten im Wald bauen. Welche Waldhütten gibt es? Was eignet sich besonders dazu und was sollte man beachten? Zusammen bauen wir im Wildwald Hütten, in denen ihr beim nächsten Besuch spielen könnt. Unterwegs halten wir die Augen offen, was es alles im Wald zu entdecken gibt. Bringt eure Schnitzmesser mit - die könnt ihr sicher gebrauchen!

Leitung: Nadja Israel, Diplom-Biologin

Geheimnisvoller Herbstwald - Dem Stoffkreislauf auf der Spur

Jedes Jahr lassen die Laubbäume im Herbst ihre Blätter fallen und doch wird die Bodenschicht insgesamt nicht dicker. Wie kann das sein? Was passiert da eigentlich und wer ist daran beteiligt? Wir gehen mit Bohrstock und Lupen auf Spurensuche im Herbstwald und versuchen dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Leitung: Bettina Wurche, Diplom-Biologin

Schädel, Wirbel, Zehen - Knochenpuzzle für Anfänger

Aus welchen Teilen besteht eigentlich ein Skelett und wie ist es aufgebaut? Welche Ähnlichkeiten und Unterschiede gibt es zwischen uns und einem Dachs? Oder zwischen Fisch und Vogel? Um das herauszufinden, untersuchen wir verschiedene Skelette, Knochen und Schädel. Dann wird es knifflig: Wird es uns gelingen, ein komplettes Dachsskelett wieder richtig zusammen zu setzen?

Leitung: Bettina Wurche, Diplom-Biologin

Muscheln und Schnecken - Gepanzerte Schönheiten

Heute dreht sich alles um Muscheln und Schnecken an Land, im Bach und im See. Habt ihr gewusst, dass es im Backhausteich richtig große Muscheln gibt? Wie wachsen eigentlich Muscheln und Schnecken und woraus bestehen die Schalen? Wie und was fressen sie? Und haben sie überhaupt einen Kopf? Wir machen uns auf die Suche!

Leitung: Bettina Wurche, Diplom-Biologin

Für die Tonne zu schade! Gute Ideen für weniger Müll

Wohin mit Verpackungen oder kaputten Sachen? Ab damit in den Müll! Mit dem Wegwerfen sind wir schnell bei der Hand. Aber warum eigentlich? In der Natur gibt es keinen "Abfall", es wird alles recycelt. Davon können wir uns eine Menge abgucken. Wir sammeln gute Ideen und stellen aus "Müll" neue Sachen her, die wir weiter verwenden können, entweder weil sie total schön oder richtig nützlich sind. Bringt bitte ein ausgemustertes T-Shirt mit!

Leitung: Bettina Wurche, Diplom-Biologin